Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Rico

RicoRico
 

DOB: 20.08.2000 - 16.03.2017

ZBrH 08-15 schwarz-weiß

SKH3, ServiceDog

 

 

 

 

 

 

 

Lieber Rico,

Von deinen 16 Jahre und 7 Monate sind wir fast 15 Jahren gemeinsam durch Leben gegangen. Mein Seelentröster und Nervensäge zu gleich. Hast mir geholfen aus Monty, Logan und Dobby anständige Border-Jungs zu machen. Warst ihnen immer ein liebevoller Onkel und Spielkamerad. Du wirst immer einen besonderen Platz in meinem Herzen haben. Machet jut!

 

Es gibt nichts, was mich hält, Au Revoir
Vergesst, wer ich war
Vergesst meinen Nam'n
Es wird nie mehr sein, wie es war
Ich bin weg, Au Au
Au Au Au Revoir
Au Revoir
Au Revoir
Au Revoir

 

Im Sommer 2002 beschloss ich mir einen zweiten Hund anzuschaffen. Ich wollte wieder aktiven Hundesport machen, da Candy langsam älter wurde und nicht mehr an Turnieren teilnahm. So informierte ich mich erstmal auf den verschiedensten Seiten im Internet, ob es nicht irgendwo einen Border Collie in Not gab, der zu uns passte.

Auf den Seiten von Britische Hütehunde in Not wurde ich fündig. So kam es, dass Rico bei uns einzog. Rico kannte bis dahin nur Bällchen werfen, was eigentlich nicht zu der Hauptaufgabe eines Border Collies zählen sollte.

Rico sollte natürlich auch im Agility starten. Unsere ersten Versuche waren schon krass, wenn man es mit einen fast durchgeknallten Border zu tun hat.

Sommer 2004 - Zwei Jahre lebt Rico nun bei mir. Zuhause ist er ein ausgeglichener Hund, der jederzeit zum Kuscheln aufgelegt ist. Draussen ist Rico immer noch Bällchen und Stöckchen verrückt. Im Sport arbeitet er mit sehr viel Freude mit (falls auf dem Platz nicht doch irgendein Stöckchen liegt).

Frühjahr 2008 - Agility, Obedience, Flyball, Hüten, Dogdancing und Frisbee - in allem ist Rico der typische Freizeitsportler. Alles machen, aber nichts richtig können.

Zuhause ist er ruhig, ausgeglichen und stets zu Diensten. :-) So das ich angefangen habe ihn als ServiceDog auszubilden. Waschmaschine und Trockner ausräumen, alles mögliche aufzuheben klappt super. Jetzt sind wir dabei, das Telefon zu holen, wenn es dann klingelt.